Mechanische Schließsysteme

die bewährte und preisgünstige Zutrittslösung.

Wir bieten mit unserem mechanischen Profilzylindern im geschützten Eigenprofil EPS als langjähriger EVVA Partner für jede schließtechnische Absicherung von Gebäuden und Einrichtungen das passende Schutz- und Sicherheitsniveau und sind damit ideal für Schließanlagen mit gut strukturiertem Aufbau und einer klar definierten Nutzergruppe. Beispielsweise innerhalb einer Wohnhausanlage oder innerhalb von Bürogebäuden.

 

Natürlich können wir auch Schließanlagen in Eigenfertigung oder als Werksanlage von anderen Partnern wie z.B. ABUS Pfaffenhain, DOM, Iseo etc. anbieten.

 

Unser Eigenprofil von EVVA EPS zeichnet sich durch folgende Feature aus:

 

EPS zeichnet sich durch ein patentiertes, mehrfach überlappendes Schlüsselprofil aus. Die Berechtigungsprüfung erfolgt auf mehreren Sicherheitsebenen.

Durch den großen Schlüsselquerschnitt weist der EPS keine störenden Fehlfunktionen und nur einen geringen Verschleiß auf. Eine Nachschlüsselsicherheit ist gewährleistet.

.

Zum Schutz vor Schlüsselkopien und Schlüsselmanipulationen verfügt das System über unterschiedliche Absicherungen:

  • Schlüssel werden nur für bezugsberechtigte Personen mit entsprechendem Legitimationsnachweis (z.B. Sicherungskarte) hergestellt.
  • und die Schlüssel verfügen über technische Merkmale, deren Fertigung Spezialmaschinen und Fachwissen erfordert.

 

Die Schließzylinder verfügen über technische Maßnahmen, die vor unterschiedlichen Angriffstechniken schützen:

  • Abtastschutz
  • Aufbohrschutz
  • Kernziehschutz
  • Pickingschutz

und entsprechen der EN 1303:2008 in der Verschlusssicherheitsklasse 6 und Angriffswiderstandsklasse 2. Sie eignen sich serienmäßig für Feuer- und Rauchabschlusstüren mit einer Brandwiderstandsdauer von 90 Minuten. Dadurch ist das System für einbruchhemmende Türen der Widerstandsklassen 1 bis 4 ohne weitere Prüfung bestens geeignet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Westsächsischer Schließanlagenservice

Anrufen

E-Mail

Anfahrt